Unsere Überzeugung

Fertighäuser sind die zukunftsfähigste Bauweise für unterschiedlichste Wohnkonzepte


Oikos baut Zukunft

Zukunftsfähigen Wohnraum zu schaffen ist eine gesellschaftliche Aufgabe, die in ganz Europa vordringlich ist. Es geht um die optimale Nutzung von Flächen, den nachhaltigen Einsatz der Ressourcen, sowie die Verbindung von Komfort, Sicherheit und Gesundheit in einer vernetzten Welt. 

»
OIKOS ist überzeugt, dass in diesem Kontext Fertighäuser die zukunftsfähigste Bauweise für unterschiedlichste Wohnkonzepte sind.
«

Wir denken Wohnen und Arbeiten neu, insbesondere unter den Aspekten der Digitalisierung, verändernden Mobilität, Gentrifizierung und des demografischen Wandels. Sie sind die Antwort auf die Komplexität der Fragen an die Moderne, in der Individuum und Gesellschaft eng miteinander verbunden sind.

Indem wir traditionelle Verfahren und modernste Technologie verknüpfen, können wir Kundenwünsche nachhaltig verwirklichen. Dabei vereinbaren wir ökonomische, soziale und ökologische Aspekte miteinander.
 

»
Jedes Projekt der einzelnen OIKOS-Marken ist ein intelligentes Gesamtsystem
«
 

Kein Bereich der Bauwirtschaft kann es sich leisten, das Thema Nachhaltigkeit zu ignorieren. Klimawandel und Ressourcenknappheit sowie verdichtete urbane Strukturen beeinflussen in zunehmenden Maße die gebaute Umwelt und erfassen die gesamte Baubranche. 

OIKOS beschäftigt sich mit der Umsetzung des Nachhaltigkeitsgedankens in der Bauwirtschaft und setzt unter anderem Materialien ein, die nachwachsen und recyclingfähig sind. Wir entwickeln Instrumente zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Bauprodukten, Bausystemen und industriellen Prozessen sowie von Bauwerken. So erfasst OIKOS die ökologische, ökonomische und soziale Dimension der Nachhaltigkeit aus Lebenszyklussicht. 

Insbesondere Bauprodukte haben einen erheblichen Einfluss auf die Nachhaltigkeitsperformance eines Gebäudes. Wir wissen um die Zusammenhänge zwischen Bauprodukten und deren Einfluss auf Bauwerk, Umwelt und Mensch. Doch dies ist erst der Anfang: Die Gebäude der Zukunft stehen in ständiger Wechselwirkung zu ihrer Umwelt. Nachhaltige Quartiere sind vernetzte Systeme, die nicht mehr nur aus einzeln zu betrachtenden Gebäuden bestehen, sondern über ihre Wechselwirkungen in völlig neue Kontext zu sehen sind. Re:thinking Homes.

Die OIKOS-Gruppe bündelt die Kompetenz und das Fachwissen ihrer Marken Bien Zenker, Hanse Haus und Living Haus. Das Ziel: Mit dem erworbenem Knowhow in Zukunft Wohnraum verantwortungsvoll, umweltbewusst und profitabel zu verwirklichen.